Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Frauen I

1. FC Mühlhausen geht als Tabellenführer der Landesliga Rhein-Neckar in die Winterpause


01.12.2019

1.FC Mühlhausen : Schwetzingen  3 : 0   (2 : 0)
Mit dem Sieg am letzten Verbandsspiel im Jahr 2019 hat unsere Mannschaft die Tabellenführung in der Landesliga Rhein-Neckar übernommen, da der bisherige Spitzenreiter bei der SG HD-Kirchheim im 1 : 0 unterlag.
Zum Spiel: Die Gäste standen tief und so spielte sich das Geschehen überwiegend in deren Hälfte ab.  In der 4. Minute verfehlte ein Kopfball von Jonas Kiermeier, nach Freistoß von Thorben Stadler das Gästetor und 6 Minuten später kam Christopher  Hellmann nicht an die scharfe Flanke von Furkan Atsay heran. 12 Minuten waren gespielt, als die Gäste mit einem weiten Ball erstmals vor das FC-Tor kamen, der folgende Schuss von Lorenz Held ging jedoch vorbei. Th. Stadler schoss in Minute 15, nach Zuspiel von J. Kiermeier knapp über das Tor und 5 Minuten danach wehrte Torhüter Hirschberger einen Freistoß von Th. Stadler ab. In der 25. Minute kann C. Hellmann einen klugen Pass in die Tiefe von J. Kiermeier nicht verwerten, da der Gästetorhüter sofort zur Stelle war und den Ball abwehrte. So dauerte es bis zur 28. Minute bis der FCM, nach Ecke von C. Hellmann, durch Jonathan Imhof per Kopf die Führung erzielte. 3 Minuten später taucht Lorenz Held, aus abseitsverdächtiger Position, allein vor unserem Torhüter Jakob Bouchetob auf, trifft aber nur den Pfosten. Nach einem Einwurf der Gäste ca. 10 Meter vor unserer Toraußenlinie, schlägt Jo. Imhof den Ball nach vorne, in Höhe der Mittellinie kommt Kettenmann in Höhe der Mittellinie an denselben, läuft allen davon, umkurvt auch den Torhüter und netzt zum 2 : 0 ein. Kurz vor der Pause bewahrt Schwetzingens Torhüter Hirschberger seine Mannschaft vor dem 3. Treffer, als er, nach einer Flanke von F. Atsay und einer Kopfballvorlage von Jo. Imhof, den finalen Kopfall von C. Hellmann aus kurzer Entfernung mit Fußreflex abwehrt. So wurden mit der 2 : 0-Führung die Seiten gewechselt. 7 Minuten waren in der 2. Hälfte gespielt als F. Atsay einen weiten Ball vor Djahini mit der Brust Richtung eigenes Tor abwehrt. Da Torhüter J. Bouchetob bereits aus dem Tor geeilt war, rollte der Ball auf das eigene leere Tor zu, doch Furkan setzte nach und konnte den Ball vor Überschreiten der Torlinie wegschlagen. In der 62. Minute hatten die FC-Fans schon den erneuten Torschrei auf den Lippen, aber Christian Schneider setzte die Hereingabe von F. Atsay am Tor vorbei. 3 Minuten danach, war es erneut M. Kettenmann, der einen Angriff über Steffen Kretz u. J. Kiermeier mit dem 3 : 0 abschloss. Kurz vor dem Ende des Spiels hatten die Gäste mit einem Freistoß noch die Möglichkeit einer Ergebniskorrektur, doch Jakob fängt den Ball von Linus Held sicher herunter. So blieb es beim klaren Sieg. Aufgrund der Niederlage von Bammental und unserem Sieg, geht unsere Mannschaft  jetzt als Tabellenführer der Landesliga Rhein-Neckar in die Winterpause.  (rb)
Mannschaftsaufstellung: Bouchetob, Atsay (67. Jan. Imhof), Stenzel, J.Frank, Müller (80. Dehnelt), Jon.Imhof, Kretz, Stadler, Kiermeier, Hellmann (57.Schneider), Kettenmann (80. Kinzel)
Weiter im Kader: Özden ETW, Filsinger, Becker


 




Zurück zur Startseite