Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Frauen I

Frauen wieder in der Erfolgsspur


25.11.2019

„Gebt dem Ball auch die Chance, ins Tor zu gehen!“ - Mühlhäuser Damen gewinnen 6:1
Zum Abschluss der diesjährigen Hinrunde trafen die Mühlhäuser Damen am gestrigen Sonntag auf die Mannschaft vom Polizei SV Mannheim. Nach zuletzt zwei Siegen wollten unsere Damen auch das letzte Heimspiel der Hinrunde erfolgreich gestalten und gegen die Gäste, die als Vorletzter der Tabelle angereist waren, die kleine Siegesserie ausbauen. Wie allerdings schon Klinge Seckach zwei Wochen zuvor gezeigt hatte, muss in dieser Verbandsliga der Tabellenstand nicht unbedingt die Spielstärke einer Mannschaft wiedergeben und so waren unsere Damen gewarnt, dieses Duell nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Bei bisher 34 Gegentoren war die Marschroute zum Matchgewinn klar, die Spielertrainerin Inga Werchner phrasenschweinwürdig vorgab: „Gebt dem Ball auch die Chance, ins Tor zu gehen!“.
Dementsprechend druckvoll und dominant starteten die Gastgeberinnen in die Partie und drängten den Polizei SV in die Defensive. Gerade das Passspiel und die Ballsicherheit, die in den letzten Partien teilweise so schmerzlich vermisst wurde, zeigte sich jetzt wieder auf hohem Niveau, sodass die Gäste große Schwierigkeiten hatten, hinterher zu kommen. Es dauerte schließlich nur sieben Minuten, bis der erste Treffer fiel: Inga Werchner versenkte von der Strafraumkante eine Rückgabe mit einem sehenswerten Schuss unter die Latte und brachte Mühlhausen damit in Führung. An dem Bild des Spiels änderte sich in der Folge nichts und die Gastgeberinnen blieben weiter am Drücker. In der 10. Minute war es Lisa Gebhardt, die auf kuriose Art und Weise das erste Tor zu kopieren schien und ebenfalls aus fast identischer Position ebenfalls hoch oben einnetzte. Danach ließ der Mühlhäuser Druck zwar etwas nach und die Torraumszenen wurden weniger, jedoch behielten die Gastgeberinnen die Kontrolle über das Geschehen. In der 31. Minute war es erneut ein Fernschuss, diesmal von Flügelspielerin Jennifer Eichhorn, der das 3:0 brachte. Die zu diesem Zeitpunkt bereits deutliche Führung wirkte schon wie eine Vorentscheidung, die sich durch das 4:0 durch erneut Inga Werchner in der 34. Minute verfestigte. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause, in der Mühlhausens Trainerin Julia Leibner drei frische Kräfte brachte. In der zweiten Halbzeit setzte sich das Bild der ersten Halbzeit weitgehend fort, jedoch nahm die Kombinationssicherheit und Selbstverständlichkeit der Gastgeberinnen in der Folge ein bisschen ab. Auch wenn dies zunächst noch keine Auswirkungen hatte, sorgte ein Fehler im Aufbauspiel in der 64. Minute dafür, dass Polizei SV Mannheim nach schnellem Umschalten den Ehrentreffer an diesem Abend erzielen konnte, der zu diesem Zeitpunkt durchaus überraschend kam. Die Gastgeberinnen ließen sich dadurch aber nicht beirren und setzten die gegnerische Abwehr weiter unter Druck. Und so war es erneut Inga Werchner, die an diesem Abend ihren Viererpack vollmachen konnte und das Ergebnis mit zwei weiteren Toren auf 6:1 hochschraubte.
Zusammengefasst ein gelungener Auftritt der Mühlhäuser Damen, die damit auf den vierten Tabellenplatz vorstoßen konnten und die Hinrunde nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase doch noch erfolgreich zu Ende bringen konnten. Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern, die uns auch diesmal trotz der ungemütlichen Temperaturen wieder unterstützt haben! Am nächsten Sonntag, 01.12.2019, findet bereits das erste Spiel der Rückrunde gegen den VfK Diedesheim, ebenfalls in Mühlhausen, statt, zu dem wir unsere Zuschauer auch diesmal wieder ganz herzlich einladen und uns auf Eure Unterstützung freuen! (acw)




Zurück zur Startseite