Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Herren II
  • Frauen I

Eine sehr erfolgreiche "Englische " Woche unserer 1. Mannschaft!


25.09.2022

 


Aktuelles von unserer 1. Mannschaft


Nach dem nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg beim SV Spielberg warteten mit dem Pokalviertelfinale gegen den Ligakonkurenten VfL Kurpfalz Neckarau am Mittwochabend und dem Verbandsligagipfel gegen den Tabellenzweiten FC Astoria Walldorf II weitere schwere Aufgaben. Diese Aufgaben wurden bravorös gelöst.



  1. FC Mühlhausen zieht ins Halbfinale des Badischen Fußballpokals ein

  2. FC Mühlhausen : VfL Kurpfalz Neckarau  4 : 0  (1 : 0)


Unsere Mannschaft war von Beginn ab überlegen und ließ dem Gegner nicht viel Entfaltung. Die zahlreichen Chancen wurden aber lange nicht genutzt, sodass manche schon die Befürchtung hatten, dass man das Spiel nicht gewinnen kann, wenn man diese Gelegenheiten nicht nutzt. Doch diese Befürchtung bewahrheitete sich zum Glück nicht, denn in Halbzeit zwei wurde die Erfolgsaussicht wesentlich schneller in die richtige Richtung gelenkt.


Zum Spiel: Bereits in der 8. Minute stellte Neckaraus Torhüter Clemens sein Können unter Beweis, als er einen Freistoß von Thorben Stadler herunter pflückte. Nur eine Minute später schickte Jörn Wetzel seinen Kollegen Philipp Neuberger rechts auf die Reise und seine Hereingabe konnte Clemens gerade noch vor Tim-Sebastian Buchheister abfangen. 13 Minuten waren gespielt als Nils Müller einen Freistoß schnell ausführte, dadurch stand T-S. Buchheister frei vor dem Torhüter konnte ihn aber nicht überwinden.  Und auch nach einem Freistoß von Johannes Bender, den Paul Rottmann direkt aufs Tor zirkelte, flog Clemens ins Eck und faustete den Ball zur Ecke. In der 27. Minute wehrt der Gästekeeper erneut einen Weitschuss von Stadler ab. Zwischen der 29. Und 39. Minute gab es noch weitere Möglichkeiten für die Blau-Gelben, die nicht zum Erfolg kamen bzw. von Clemens vereitelt wurde. In der 40. Minute war er aber endlich auch geschlagen. J. Bender steckte den Ball kurz vor dem Strafraum auf T-S. Buchheister durch und dieser lupfte den Ball geschickt über Clemens zum 1 : 0 ins Netz. Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Pause.


In Halbzeit zwei dauerte es nur 5 Minuten, bis es wieder im Kasten der Gäste klingelte. J. Bender schickte Jörn Wetzel auf die Reise und dessen scharfe Hereingabe veredelte T-S. Buchheister mit dem 2 : 0.



4 Minuten danach konnte sich auch unser Torhüter Kai Mutschall auszeichnen indem er den 1. gefährlichen Schuss der Gäste durch J. Reinmuth entschärfte. Kurz darauf konnte Niklas Schaffer einen Schuss von M. Joksimov gerade noch zur Ecke blocken, die zunächst abgewehrt wurde, aus dem Hinterhalt kam Joksimov erneut zum Schuss aber Kai war zur Stelle und wehrte zur erneuten Ecke ab, die dann aber nichts einbrachte. In der 60. Minute wurde P. Rottmann von Torhüter Clemens zu Fall gebracht. Den Strafstoß verwandelte J.  Bender sicher zum vorentscheidenden 3 : 0.



Pech hatte P. Rottmann 7 Minuten später, als er seinen Gegner geschickt aussteigen ließ, mit seiner Bogenlampe aber nur die Querlatte traf. In der 73. Minute verlängerte Andreas Luca Theres per Kopf einen Eckball von J. Bender und N. Schaffer drückte zum 4 : 0 ein. Bei einem Konterangriff der Gäste über Reinmuth konnte N. Schaffer den Querpass auf den freistehenden Mollamehmetoglu entscheidend abwehren. In den letzten 10 Minuten hatten die Blau-Gelben noch weitere gute Möglichkeiten, die Gäste können sich bei ihrem Torhüter Clemens, der in den Schlussminuten zwei Mal reflexartig einen Einschlag und somit eine höhere Niederlage verhinderte, bedanken. Mit diesem Sieg zog unsere Elf ins Pokalhalbfinale ein. (rb)


Mannschaftsaufstellung: K. Mutschall, N. Müller (N.Holderer), A-L. Theres, N. Schaffer, J. Imhof, J. Bender(79.St.Bulla), T. Stadler(70.St.Kretz), P. Rottmann(78.D.Simonis), P. Neuberger T-B. Buchheister J. Wetzel.


Weiter im Aufgebot: N. Fehringer ETW, N. Melder, D. Becker, F. Atsay, A. Wöhr


 



  1. FC Mühlhausen schlägt erneut einen Tabellenzweiten!

  2. FC Mühlhausen : FC Astoria Walldorf II   3 : 0  (2 : 0)


Am vergangenen Samstag empfing unsere 1. Mannschaft mit dem FC Astoria Walldorf II den bisherigen Tabellenzweiten der Verbandsliga. Unsere Jungs wussten um die Stärke des Gegners, vertrauten aber auch auf ihr Können. So entwickelte sich ein spannendes und intensives Spiel mit einem am Ende verdienten Sieg der Heimelf.


Zum Spiel: Bei einem Freistoß von Thorben Stadler bekam Andreas-Luca Theres keinen Druck hinter den Ball, sodass sein Kopfball abgewehrt werden konnte (9.). Auf der anderen Seite wehrte Kapitän Jonathan Imhof einen Freistoß von Schön per Kopf ab, der Ball kam zu Tim-Sebastian Buchheister, der auf Jörn Wetzel weiterleitete, doch Jörn wurde etwas abgedrängt, sodass der Ball ins Aus ging (12.). Zwei Minuten später ist unser Torhüter Kai Mutschall, bei einem Konterangriff der Gäste über Groß bei dessen Pass in die Tiefe schneller am Ball als der Gegner. Unmittelbar danach verpasst Thorben Stadler die scharfe Hereingabe von Philipp Neuberger nur knapp. Nach einem Steilpass auf Groß zeigt sich die Cleverness von Niklas Schaffer, der dem Gegner geschickt den Ball abläuft (24.). Bei einem guten Zusammenspiel in Minute 26 zwischen Paul Rottmann und Thorben Stadler wird Paul am Ende etwas abgedrängt, sodass die Gäste die Gefahr beseitigen können. In der 33. Minute setzt sich Nils Müller auf der linken Seite energisch durch, leider wird sein gut getimter Pass auf Tim-Sebastian Buchheister noch abgefangen. 2 Minuten danach großer Jubel der FCM-Fans. Eine Flanke von Philipp Neuberger wird zunächst abgewehrt, der Ball kommt zu Jonathan Imhof und dieser jagt den Ball aus dem Hinterhalt zum 1 : 0 in die Maschen.



In der 39. Minute kommt Thorben Stadler kurz vor dem Strafraum zu Fall. Thorben tritt selbst zum Freistoß an und knallt den Ball perfekt unhaltbar ins Dreieck zum 2 : 0.




Weitere Möglichkeiten bis zur Pause blieben erfolglos, sodass mit dem 2-Torevorsprung die Seiten gewechselt wurden.


In Halbzeit zwei dauerte es 8 Minuten, bis eine gewisse Vorentscheidung fiel. Tim-Sebastian Buchheister schickte aus der eigenen Hälfte Thorben Stadler auf der linken Seite steil und sein starker Diagonalpass nahm Jörn Wetzel auf umspielte einen Gegner und schob zum 3 : 0 ein.



Danach war der Bann dann doch gebrochen. Die Gäste gaben zwar nicht auf, konnten sich aber keine nennenswerten Torchancen erarbeiten. Dies lag sicher auch an der guten Raumaufteilung unserer Jungs. In der Schlussviertelstunde hatten die Blau-Gelben noch einige gute Gelegenheiten, die das Tor verfehlten oder entsprechend vom Gegner vereitelt wurden. Den Schlusspunkt dieses guten Spiels setzten dann die Gäste mit einem Konterangriff über den eingewechselten Kim, der für den ebenfalls eingewechselten Wagner auflegte, dieser aber abgewehrt werden konnte. Mit diesem Sieg konnten wir die Gäste in der Tabelle überholen. Den guten Lauf dieser vergangenen Woche sollten unser Jungs solange wie möglich fortsetzen. (rb)


Mannschaftsaufstellung: K.Mutschall, N.Müller(N.Holderer), A-L.Theres, N.Schaffer, P.Neuberger, J.Imhof, T.Stadler(77.D.Simonis), J.Bender, T-S.Buchheister(72.St.Kretz), P.Rottmann (63.N.Melder), J.Wetzel


Weiter im Aufgebot: M.Brenzinger, D.Becker, J.Klevenz, F.Atsay, St.Bulla, A.Wöhr




Zurück zur Startseite