Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Herren II
  • Frauen I

Vorschau auf die kommenden Aufgaben vom 10. - 14. September 2022


07.09.2022

            


                           1. Mannschaft:  Verbandsliga Nordbaden
  Samstag 10.09.2022 – 16.00 Uhr   FC Kirrlach  -  1. FC Mühlhausen
    Waldstadion, Südliche Waldstr. 2, 68753 Waghäusel - Kirrlach
Nach dem Sieg in Friedrichstal (siehe sep. Bericht), der uns auf Platz fünf in der Verbandsliga hochgespült hat, sind wir am kom-menden Samstag erneut „auf Reisen“. Wegen des von unserer Jugendabteilung organisierten Fussballturnieres von Freitag bis Sonntag am kommenden Wochenende, wurde das ursprünglich als unser Heimspiel terminiertes Verbandsspiel gegen Kirrlach, dank deren Einverständnis, gedreht.
Das Spiel und das Ergebnis in Friedrichstal läßt uns mit einem positiven Gefühl nach Kirrlach fahren. Sollte unsere Mannschaft in der Offensive ähnlich erfolgreich wie in Friedrichstal agieren -ein Verantwortlicher des FC Friedrichstal stellte nach Spielschluß fest: „Mit der Geschwindigkeit eures Angriffes konnten wir nicht mithalten“-. könnte unser Team ihr Spiel von Ende Mai d. J. in Kirrlach vergessen machen können. Nicht nur die 0 : 2 Niederlage, sondern vor allem wie verloren wurde, ist noch in unangenehmer Erinnerung.
Die kommenden Gastgeber haben ihr erstes Saisonspiel gegen den SV Waldhof II zwar gewinnen können, aber dann die nächsten drei Spiele verloren, u.a. in Bruchsal mit 6 : 1. Dadurch sind sie bereits jetzt in einer gefährlichen Tabellenregion gelandet und werden alles daran setzten, ihre Situation zu verbessern. Beim oben erwähnten Spiel war die Ausgangslage ähnlich, unser Team müsste gewarnt sein. Die Fahrtstrecke zum Spiel sollte am für die blau-gelben Fans kein Hindernis sein, um unsere Spieler bei diesem Spiel zu unterstützen. Mit nur 18 km ist die Fahrt nach Kirrlach eine unserer kürzesten Strecken in der Verbandsliga.(JZ)                      


          Frauenteam: Oberliga Baden-Württemberg
   Sonntag, 11. September 15.00 Uhr  1. FC Mühlhausen  -  TV Derendingen
                    Waldparkstadion Mühlhausen
Da Auftaktspiel unserer Frauen in der Oberliga Baden-Württemberg beim Hegauer FV ging knapp verloren (siehe sep. Bericht). Zur Heimspielpremiere am kommenden Sonntag sind wir Gastgeber des Frauenteams des TV Derendingen (Stadtteil von Tübingen). Die kommenden Gäste waren letzte Saison Achter der Oberliga BW. Sie hatten durch einen 4 : 0 Sieg gegen Deggenhausertal (eine Gemeinde im Bodenseekreis). Natürlich ist nach einem Spiel das Leistungsvermögen noch nicht realistisch einzu-ordnen. Aber unsere Frauen sollten, um nicht frühzeitig in die untere Tabellenregion abzufallen, bei ihren Heimspielen punkten. Zumal von 14 Mannschaften fünf absteigen müssen. Die Fans unserer Frauenmannschaft sind am Sonntag herzlich eingeladen, die Spielerinnen zu unter-stützen um die ersten Punkte zu sammeln.
Zur Information: Zu den bereits genannten Teams (Hegauer FV, TV Derendingen, SV Deggenhausertal) die in der Oberliga Gegnerinnen unser Frauen sind, gehören noch:


TSV Crailsheim; FC Freiburg-St.Georgen; FC Löchgau; TSV MA-Neckarau; TSV Neuenstein; FV Niefern;          SC Sand II; FSV Waldebene Stuttgart-Ost;  VfB Stuttgart; TSV Amic. Viernheim;


Schon die Fahrten sind ein kleines Abenteuer, sehr zeitrau-bend und auch kostspielig. Welche Möglichkeiten der eine oder andere Mitbewerber hat, zeigt ein Ausschnitt eines Berichtes in einer Stuttgarter Zeitung:
Der VfB Stuttgart hat vor dem Start seiner Frauenfussball-Mannschaft in der Oberliga Baden-Württemberg ambitio-nierte Ziele formuliert und setzt dabei auch auf die Unterstützung namhafter Sponsoren. „Wenn wir etwas machen, dann machen wir es richtig“, sagt der Vorstands-vorsitzende Alexander Wehrle. „Deshalb ist ganz klar, dass wir mit der Mannschaft in perspektivisch in die Bundesliga wollen – und dafür müssen wir Stück für Stück die Voraussetzungen schaffen“.


Der Etat liegt laut Wehrle im sechstelligen Bereich. Er päsentierte das Versicherungsunternehmen Allianz und den Schokoladenhersteller Ritter Sport als Trikosponsoren.
Es ist in diesem Fall das Duell David gegen Goliath. (JZ)


             2. Mannschaft: Kreisklasse A Heidelberg
   Mittwoch, 14. September – 19.30 Uhr  1. FC Mühlhausen II  -  FC Hirschhorn
                       Waldparkstadion Mühlhausen
 Am kommenden Wochenende ist unsere ZWEITE spielfrei.
Dafür hat sie ihr viertes Punktespiel am Mittwoch, den 14.09. hier gegen den derzeitigen Tabellenelften, den FC hirschhorn zu bestreiten. Die kommenden Gäste haben beim Saisonauftakt durch einen Sieg gegen den Absteiger FC St. Ilgen 3 Punkte holen können. Die beiden weiteren Spiele gingen verloren, wobei bei der letzten Partie am Sonntag gegen Waldhilsbach das 0 : 1 erst in der Nachspiel-zeit fiel.
Egal wie die gegnerischen Mannschaften in der Tabelle stehen, unsere Jungs dürfen, wenn sie weiter in der Tabelle oben stehen wollen, vor allem bei ihren Heimspielen keine Punkte abgeben. Außerdem haben sie gegen diesen Gegner noch etwas gutzumachen. U.a. hat die 1 : 2 Niederlage in der Vorsaison beim letzten Vorrundenspiel in Hirschhorn, wie sich dann im Nachhinein zeigte, den Aufstieg in die Kreisliga „gekostet“.
Die junge Mannschaft würde es sicher zusätzlich motivie-ren, wenn sie von vielen blau-gelben Fans unterstützt wer-den würde. (JZ)


                          3. Mannschaft: Kreisklasse B Heidelberg


Sonntag, 11.09.2022 – 15:00 Uhr
Sportplatz Schatthausen – Birkenweg 15 – 69168 Wiesloch
SpG Schatthausen 1/Baiertal 2 – SpG Mühlhausen 3/Rettigheim 2


In der kommenden Woche muss die SpG Mühlhause/Rettigheim in Schatthausen antreten. Die Gastgeber rangieren in der Tabelle mit zwei Siegen und drei Niederlagen ähnlich wie das Team von Dino Franke und Julian Obländer im Tabellenmittelfeld. In der vergangenen Saison trafen die beiden Teams im Kreispokal aufeinander. Damals siegte die SpG Mühlhausen/Rettigheim auf dem heimischen Kunstrasen souverän mit 3:0. Nach dem ersten Saisonsieg haben die Jungs Blut geleckt und wollen eine Serie starten. Mit der Unterstützung durch zahlreiche Fans sollte dies auch klappen (jo)


      


                            


 


             


                           




Zurück zur Startseite