Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Herren II
  • Frauen I

1. Mannschaft siegt im Testspiel beim FC Heidelsheim


04.08.2022

 


   FC Heidelsheim - 1. FC Mühlhausen I   0 : 3  (0 : 0)
Vor dem Drittrundenspiel des Bad. Pokals am kommenden Sonntag beim Odenwälder Landesligisten FC Grünsfeld (13.00 Uhr!), war unsere 1. Mannschaft zu einem weiteren Testspiel beim Mittelbadischen Landesligisten in Heidelsheim zu Gast und blieb in dieser Saison weiterhin bei Test-und Pokalspielen erfolgreich.
Zwar hatten wir bereits in der 7 Min. eine Doppelchance zur Führung aber zuerst konnte die Heidelsheimer Abwehr das Leder zur Ecke klären. Diese brachte die nächste erfolgsversprechende Situ-ation, aber der FCH-Keeper konnte den Ball aus dem vielbeinigen Gewühl vor ihm halten. Das Geschehen spielte sich in der Folge überwiegend im Mittelfeld ab, für die Teams war es bei diesen, (trotz Spielbeginns um 19.00 Uhr) immer noch herrschenden hohen Temperaturen nicht einfach mit „voller Pulle“ zu agieren.
Bereits in der 47. Min. gingen wir dann schon in Führung. Jörn Wetzel war im Strafraum gelegt worden. Den von Philipp Neuberger getretenen Strafstoß konnte der TW der Gastgeber halten und auch noch den Nachschuß vom Schützen abwehren. Dann aber war Johannes Bender zur Stelle und drückte die Kugel zu unserer 1 : 0 Führung ins Netz. Zehn Min. später flanke Andreas Luca Theres von der linken Seite flach in den Strafraum, aber weder ein blau-gelber Angreifer noch ein Heidelsheimer Abwehrspieler erwischten den Ball. Nach genau einer Stunde hatte der Mittelstürmer der Gastgeber eine Riesenchance, aber frei vor unserem Gehäuse traf er das Spielgerät nicht. Unsere 2 : 0 Führung und damit eine Vorentscheidung führte Dennis Klose herbei. Sein Flankenlauf auf der linken Seite und seine genaue Vorlage zu Spielertrainer Steffen Kretz schlenzte dieser technisch perfekt und unhaltbar in die Maschen. Doppeltes Pech hatte Daniel Simonis. Zurst traf er in der 80. Min. mit einem fulminanten Schuss nur den rechten Torpfosten, zwei Min. später ging sein Schuss aus vollem Lauf nur knapp am linken Heidelsheimer Tor-pfosten vorbei. Fünf Min. vor Spielschluss fiel dann doch noch ein Treffer. Eine Neuberger-Flanke verlängerte Thorben Stadler mit dem Hinterkopf ins lange Eck zum 0 : 3 Endstand.  (JZ)




Zurück zur Startseite