Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Herren II
  • Frauen I

Abschied von 3 Spielern und hoher Sieg zum Saisonabschluss!


05.06.2022

 


Mit Ausrufezeichen in die Sommerpause
1. FC Mühlhausen : FC Germania Friedrichstal  6 : 1  (1 : 1)
Mit Ausrufezeichen in die Sommerpause wurde der Bericht des Spiels in Fussball.de betiteln. Im letzten Spiel dieser Saison ließ unser 1. FCM dem FC Germania Friedrichstal keine Chance und gewann mit 6:1. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der 1.FC wusste zu überraschen. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem FC Germ. Friedrichstal gegen den 1.FC Mühlhausen mit einem knappen 4:3 triumphiert hatte.
Los ging es mit einem Schrecken, als die Gäste bereits in der 2. Minute durch Kopfball von M. Kistner in Führung gingen. Es dauerte bis zur 13. Minute ehe die Blau-Gelben durch P. Neuberger ausglichen, der nach einem klugen Steilpass von L. Neidig auf J. Wetzel dessen Hereingabe eindrückte. Dies war der Grundstein zu vielen Angriffen unserer Jungs, die aber ohne zählbaren Erfolg blieben. Für die Gäste, denen man anmerkte, dass es auch für sie um nichts mehr ging, konnte der Schreiber nur eine Chance notieren, die nach einer schönen Kombination durch unsere Hälfte, im Strafraum aber von Rowlin, schwach abgeschlossen wurde. So ging es mit dem, für die Gäste schmeichelhaften, Remis in die Pause.
Nach der Pause hatten die Gäste wieder die 1. gute Aktion mit einem Fernschuss von Neumaier, der aber das Tor verfehlte. In der 50. Minute landete eine Flanke von D. Simonis auf statt im Netz der Gäste.  Nur eine Minute später spielte A.L. Theres unseren schnellen P. Neuberger mit einem Steilpass frei, der dann zum Führungstreffer traf. In der 58. Min. war es wieder L. Neidig, der J. Wetzel schickte, Wetzel setzte sich auf der rechten Seite gegen 2 Mann durch und traf mit links zum 3 : 1. 7 Min. später wird erneut J. Wetzel steil geschickt, seine Hereingabe in Höhe der Eckfahne verlängert D. Simonis zu P. Neuberger der zum 4 : 1 trifft. Zwischen er 67. U. 76. Minute lassen die Gäste 2 Chancen liegen, ehe P. Neuberger in der 77. Minute, nachdem ihn J. Wetzel, trotz harter Bedrängnis von M. Kistner freigespielt hatte, mit seinem 4. Treffer an diesem Tag, das 5 : 1 erzielte. 5 Minuten vor dem offiziellen Ende, rutschte M. Kettenmann, nach Flanke von P. Neuberger, der Ball wird zu St.Bulla abgewehrt, doch sein Schuss landet in den Händen von Torhüter Ewald. Besser machte es St. Bulle 1 Minute später in dem der den Schlusspunkt dieses torreichen Spiels setzte. Nach einem Zuspiel im Strafraum von J. Wetzel ist St. Bulla zur Stelle  und schießt zum 6 : 1 ein. Trotz Trinkpausen pfiff der sicher leitende Schiedsrichter N. Diehm auf den Punkt genau ab. Mit diesem hohen Sieg endete eine durchwachsene Saison auf dem 9. Platz  für unseren 1. FCM.  Mit 83 Treffern liegen wir auf dem 2. Platz der Torschützenliste hinter Meister Mutschelbach. Aber auf der Liste der Gegentreffer rangieren wir mit 63 Treffern auf dem 5-letzten Platz nur vor den Abstiegsrängen und dem Relegationsplatz. (rb)
Mannschaftsaufstellung: M.Brenzinger, A.L.Theres, F.Atsay, C. Stenzel (73.A.Wöhr), C. Linder, D.Becker, D.Klose (60.St.Bulla), L.Neidig, D.Simonis (77.M.Kettenmann), P.Neuberger (86.C.Hellmann), J.Wetzel
Weiter im Aufgebot: K.Mutschall ETW, T.Can


Unter Fussball.de kann man zum Bericht diesesmSpiels u. a.mlesen:


Der 1.FC Mühlhausen beendet die Saison auf Platz neun – einer Position im tabellarischen Niemandsland. Während der Gastgeber an vorderster Front zu beeindrucken wusste und 83 Treffer markierte, klappte es in der Defensive weniger. 63 Gegentreffer musste der 1.FC Mühlhausen hinnehmen. Was für den 1.FC bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. Zwölf Siege und fünf Remis stehen 13 Pleiten gegenüber. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der 1.FC Mühlhausen alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Dem ist nichts hinzuzufügen.


3 Verdiente Spieler verlassen den Verein


Vor dem Spiel gegen Friedrichstal wurden die Spieler Christopher Hellmann, Christoph Stenzel und Michael Kettenmann von unserern Vorsitzenden Hans-Josef Hotz, Karl Klein und Paul Fuchs verabschiedet.
Christoph Stenzel wird die nächste Saison für den FV Bühl in der Landesliga Rhein-Neckar auflaufen. Christopher Hellmann und Michael Kettenmann beenden ihre Fußballerkarriere. Die Vorstände bedankten sich bei den Spielern für ihren Einsatz bei unserem 1. FC Mühlhausen und wünschten ihnen für die weitere Zukunft viel Glück und Erfolg.


Das Bild zeigt von links nach rechts: Paul Fuchs, Karl Klein, Christopher Hellmann, Christoph Stenzel, Michael Kettenmann und Hans-Josef Hotz




Zurück zur Startseite