Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Herren II
  • Frauen I

Rückblick auf das Fußballjahr 2021 der Frauenmannschaft und der Herrenmannschaften unseres 1. FC Mühlhausen


20.12.2021

                         


                   1. Mannschaft   


Und wieder geht ein (Fußball) Jahr zu Ende und wieder dürfen alle Aktiven, Verantwortliche und Fans zufrieden auf die erzielten Ergebnisse zurückblicken, auch wenn coronabedingt im ersten Halbjahr ein Trainings- und Spielbetrieb nicht möglich war. Da die vom Bad. Fußballverband beendete Vorrunde erst halb beendet war und die Rückrunde komplett storniert wurde, gab es in der Saison 2020/21 keine Auf- und Absteiger, sodass im Juli d. J. in allen Ligen des Verbandes mit denselben Vereinen die Saison 2021/22 begonnen wurde. Nach Trainingsbeginn Anfang Juli hatte unsere 1. Mannschaft  das Oberligateam des FC Astoria Walldorf zu Gast. Mit einem 6 : 1 Sieg starteten wir hoffnungsvoll in die neue Runde.         
Auch die Pokalrunde verlief anfangs wie erwartet: 9 : 0 Sieg beim A-Klassenvertreter in Hohensachen, ein 2 : 0 Sieg beim Landesligisten in Neuenheim. Dann das unerwartete Pokalaus in der dritten Runde bei unserem „Angstgegner“ Horrenberg durch eine  2 : 3 Niederlage.

Der Start in die Punkterunde der Verbandsliga war für den 22. Au-gust terminiert. Da aber beim Gegner VfR Mannheim Spieler mit Corona infiziert waren, wurde diese Begegnung verlegt. Unser tatsächlicher Rundenstart am 29.08. bei einem der Meisterschaftsfavoriten in Spielberg begann unter den denkbar schlechtesten Voraussetzungen – eine durch Verletzungen und auch Trainings-rückstände geschwächte blau-gelbe Mannschaft konnte einem überragend spielenden Gegner kein Paroli bieten. Zwar lagen wir im ersten Spielabschnitt bis zu einem Treffer in der 44. Min. lediglich mit 0 : 1 in Rückstand, in der 2. Halbzeit gingen uns dann aber die „Körner“ aus und wir mussten mit einer 0 : 7 Packung die Heimreise antreten.      


Erfreulicherweise hatte dieses Debakel keine Langzeitwirkung. Bei den nächsten vier Spielen wurden mit drei Siegen und einem Remis beruhigende zehn Punkte geholt. Nach der ersten Heimniederlage gegen Mannheim und dem Kerwesieg gegen Gommersdorf folgten fünf sieglose Spiele mit zwei Remis und drei Niederlagen. Diese Negativserie endete dann am 13. November in Neckarelz mit einem Paukenschlag: Mit einem 10 : 0 Sieg, dem höchsten seit November 2016 (in der Landesliga 10 : 0 gegen Obergimpern), wurde der Sorgenblick aufs Tabellenende quasi beendet. Ein hochverdienter
3 : 0 Heimsieg gegen Kirrlach ließ diesen Blick noch entspannter erscheinen. Zum Abschluss der Vorrunde verhinderten nicht beeinflussbare „äußere“ Umstände einen Punktgewinn in Friedrichstal.


Das Vorrundenfazit der Saison 2021/22 ist aus Sicht des 1. FCM ein sehr positives, weil:
   1) es überhaupt möglich war, trotz Corona, diese Vorrunde komplett spielen zu können.
   2) durch sechs Siege, drei Remis und sechs Niederlagen, mit 21 Punkten ein 8. Platz in der höchsten Spielklasse des Bad. Fußball-verbandes zu Buche steht und dies trotz aller Verletzungsprobleme in der gesamten Vorrunde. Nebenbei bemerkt, nach dem SV Sandhausen und dem FC Walldorf ist unser 1. FC Mühlhausen der am dritthöchsten spielende Verein im Fußballkreis Heidelberg!!
Für die am 5. März terminierte Rückrunde (wir beginnen beim VfR Mannheim) bleibt nur zu hoffen, dass uns CORONA keinen Strich durch die Rechnung machen wird und die Saison wie geplant begonnen und beendet werden kann. Sollte dieser 8. Platz gehalten werden können, wäre dies ein toller Erfolg. Aber gegen eine noch bessere Platzierung würde sich bei den Beteiligten auch niemand wehren. (JZ)


                  Frauenmannschaft
Auch die Vorrundenbilanz unseres Frauenteams in der Saison 2021/22 in der Verbandsliga Nordbaden kann sich sehen lassen. Nach einem Superstart am 12. September mit einem 6 : 1 Heim-sieg gegen Seckach waren wir nach dem vierten Spiel durch drei Siege und einem Remis, trotz eines Spielausfalls am zweiten Spieltag, auf Tabellenplatz 1. Mit vier weiteren Siegen und trotz der ersten Niederlage beim KFV konnte dieser Platz gehalten werden. Nach der zweiten Niederlage in Waghäusel fielen wir dann aber auf den dritten Platz, auf dem jetzt auch überwintert wird, zurück. Die Chance, noch Vorrundenmeister zu werden, besteht trotzdem. Wenn alles planmäßig läuft, findet am 6. März hier in Mühlhausen das Nachholspiel und gleichzeitig Spitzenspiel der Frauen Verbandsliga Nordbaden gegen den derzeitigen Tabellenführer, den VfK Diedesheim statt. Die Diedesheimer gehen mit einem Punkt Vorsprung gegenüber unserem Frauenteam in die Winterpause. D. h. bei einem Sieg ginge der „Platz an der Sonne“ wieder an unsere Frauen. (JZ)
Auch im Bad. Pokal wurde das Viertelfinale (letzte 8 Teams) erreicht. Das Spiel gegen einen noch auszulosenden Gegner wird voraussichtlich Ende Februar 2022 ausgetragen. (JZ)


           Historie der 2. + 3. Mannschaft des 1. FCM und Fortsetzung des Rückblicks 
                   2. Mannschaft
Da, verständlicherweise, unsere 2. + 3. Mannschaft nicht bei allen blau-gelben Fans, Sympathiesanten, Mitglieder und auch in den Medien -wie z.B. in der RNZ- die Aufmerksamkeit unserer, in der Verbandsliga Nordbaden spielenden 1. Mannschaft erhält, bietet sich anlässlich eines Rückblicks auf  das Fußball Jahres 2021 die Gelegenheit, die Historie unserer beiden o.g. Teams zu beleuchten:
Die älteren Fans erinnern sich bestimmt daran, dass in früheren Jahren die 2. Mannschaften immer vor ihrer 1. Mannschaft spielten und zwar gegen die gleichen Vereine, gegen die die ERSTE antreten musste. D. h., wenn die 1. Mannschaft auf- oder abstieg, spielte die 2. Mannschaft ebenfalls gegen die gleichen Vereine der neuen Liga.
Ab Ende der 80er Jahre konnten dann auch zweite Mannschaften in den offiziellen Punkterunden -incl. Auf- und Abstieg- mitspielen und da immer mehr Vereine ihre zweiten und z.T. dritte Mannschaften anmeldeten, wurde Ende der 90er Jahre zusätzlich zur Kreisliga B eine Kreisliga C installiert. Diese wurde zwar nach 3 Jahren wieder abgeschafft, aber in der Saison 2006/07 wieder ins Leben gerufen und hat bis heute Bestand. Unser Verein meldete dann in diesem Jahr für die Kreisklasse C eine zweite Mannschaft an, musste aber aus Spielermangel während der Runde wieder abmelden. Ein Grund dafür war möglicherweise der Abstieg unserer 1. Mannschaft aus der Kreisklasse A und die damit verbundenen Probleme.
In der Saison 2008/09 besserte sich die Situation und unter der Federführung des TSV Rettigheim konnte eine Spielgemeinschaft Rettigheim/Mühlhausen gemeldet werden. Diese SG der 2. Mann-schaften mit dem TSV wurde vier Jahre, bis zum Ende der Saison 2011/12 fortgesetzt. In der folgenden Saison, 2012/13, traten beide Vereine in der Kreisklasse C mit einer eigenen 2. Mannschaft an. Sie kamen aber ein Jahr später wieder zusammen um erneut eine Spielgemeinschaft zu bilden. Da unser Verein inzwischen das Gros der Spieler stellte und auch organisatorisch verantwortlich war, übernahmen wir die Federführung und „firmierten“ nun ab Saison 2013/14 als SpG Mühlhausen/Rettigheim II. Nach Mittelfeldplätzen in den beiden Folgejahren, konnte nach Abschluss der Saison 2015/16 durch Platz 3 ein Relegationsspiel um den Aufstieg gegen die SG Rockenau erreicht werden. Durch „unglückliche“ Umstände kam es aber leider zu einem Spielabbruch und die Begegnung wurde für uns als verloren gewertet. Dafür klappte es dann ein Jahr später (2016/17) mit der Meisterschaft und dem  Aufstieg in die Kreisklasse B. Nach einer „Kennenlernsaison“ mit einem 6. Platz 2017/18, stiegen wir nach der Saison 2018/19 durch einen 2. Platz in die Kreisklasse A auf. Die erste Saison (2019/20) in dieser Klasse fiel, auf Platz drei stehend, im März 2020 der  CORONA-Infektion zum Opfer.
Im Juli 2020, zu Beginn der Saison 2020/21 hatte unser Verein durch Zugänge, u.a. aus unserer Jugendabteilung, eine große Zahl an Spielern. Um diesen die Gelegenheit zu geben, bei unserem   
1. FCM Fußball spielen zu können, wurde entschieden die 2. Mannschaft ausschließlich als 1. FC Mühlhausen II zu melden  und  zusätzlich noch eine 3. Mannschaft als Spielgemeinschaft mit dem TSV zu installieren, die als SpG  Rettigheim II/Mühlhausen III auflief. Ende Oktober 2020 kam dann auch für diese, unsere 3. Mannschaft nach sieben Begegnungen und auf dem achten Platz stehend, der CORONA-Abpfiff für die restliche Saison, d.h. bis Juni 2021 fanden dann keine Spiele mehr statt.
In der Vorrunde der Saison 2021/22, vom 29. 08. bis 28.11.2021 konnte unsere 2. Mannschaft, durch z. T. hervorragende Spiele, den 2. Tabellenplatz in der A-Klasse belegen. Sollte die Runde wieder abgebrochen werden müssen, würde nach dem Regelwerk diese Platzierung zum Aufstieg in die Kreisliga HD berechtigen, da 50% der Spiele absolviert sind. Sollte die Runde termingemäß beendet werden können, sind die Aufstiegschancen ebenfalls sehr groß, sollten die bisher gezeigten Leistungen weiterhin gezeigt werden können.

Im Kreispokal kam nach Auswärtssiegen in den ersten beiden Runden in der 3. Runde daheim gegen den Kreisligisten Neckar-gemünd mit einer 1 : 2 Niederlage das Pokalaus.


                     3. Mannschaft


Auf die hervorragende Halbjahresbilanz unserer Herrenmannschaften und unseres Frauenteam konnte unsere 3. Mannschaft, inzwischen als SpG MühlhausenIII/Rettigheim II geführt, die Krone aufsetzen. Sie beendete die Vorrunde der Saison 2021/22 -vom 03.09. bis 27.10.- als Tabellenführer und würde bei einem Spielabbruch in die Kreisklasse B aufsteigen. Auch bei Fortfüh-rung der Runde stehen die Chancen, dieses Ziel zu erreichen sehr gut, zumal wenn die Angriffsleistung mit bisher 56 Treffern in 13 Spielen beibehalten werden kann.
Überragende Leistungen wurden von dieser Mannschaft auch im Kreispokal gezeigt. Nach vier Siegen, u.a. gegen den Kreisligisten VfB Rauenberg, war erst im Viertelfinale Schluss, nach einer 1 : 4 Niederlage in der Verlängerung gegen den FC Rot, dem derzeitigen Tabellenzweiten der Kreisliga. (JZ)


 


  


 


 


 


 


 


 


 


 


 


   


 


 


 


             


 


   


 


 


 


             


 


 


 


 


 


  




Zurück zur Startseite