Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Frauen I

Beide Herrenmannschaften starten mit Remis in die Verbandsrunde


07.09.2020

Aktuelles von der 1. Mannschaft
1. FC Mühlhausen  :  FC Zuzenhausen     2 : 2   (0 : 0)
Vor über 300 Zuschauern entwickelte sich das Spiel erst in der 2. Hälfte zu einem kleinen Lokalderby. Beide Mannschaften neutralisierten sich in Halbzeit 1 weitestgehend. Jede versuchte keinen Fehler zu machen. Trotzdem ergaben sich auf beiden Seiten einige Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Als alle schon mit einem torlosen Seitenwechsel rechneten, lenkte Zuzenhausens Verteidiger Strein eine scharfe Flanke von Theres zur Führung der Heimelf ins eigene Netz.



(Der Ball liegt im Netz, der Eigentorschütze Strein senkt betrübt den Kopf)

In Halbzeit 2 wurde das Spiel wesentlich besser. 2 Minuten nach Wiederanpfiff verfehlte der Schuss von Stadler nach Zuspiel von Kiermeier das Gehäuse. In der 52. Minute setzte sich Hellmann auf der linken Seite durch und seine Hereingabe drückte Kretz zum 2 : 0 ein, wobei Torhüter Mistele noch an den Ball kam, den Einschlag aber nicht verhindern konnte.


(Den Schuss von Steffen Kretz (liegend) lenkt Torhüter Mistele zum 2 : 0 ins Netz)


Direkt danach wurde der Schuss von Reißfelder zur Ecke abgewehrt, die aber nichts einbrachte. 56 Minuten waren gespielt, als Mühlhausens Fans lautstark einen Strafstoß forderten, als Selz der Ball an die Hand sprang, aber die Pfeife von Schiedsrichter Schäfer blieb stumm. In der 60. Minute umspielt Wetzel den Gästetorhüter und passt in die Mitte, aber es war kein Mitspieler mitgelaufen. Kurz darauf zögert Klevenz im Strafraum nach starkem Zuspiel von Wetzel, statt direkt abzuschließen und so war die gute Chance dahin. Völlig überraschend gelang Strein per Kopf nach Freistoß von Reißfelder der Anschlusstreffer (68.) Nachdem die Heimelf 2 gute Möglichkeiten vergaben nutzten die Gäste wieder einen Standard zum Ausgleich. Nach einem Eckball von Erhard war Bindnagel zur Stelle und köpfte ein(76.).



 


(Das ist der Ausgleich durch Bindnagel (18), der umringt von Abwehrspielern an den Ball kommt.)


6 Minuten später verhinderte Rennar den 3. Treffer für die Gäste, als er den Schuss von Refior nach Vorlage von D.Zuleger, gerade noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenkte. In der Schlussphase erregten sich die Gemüter der Heimfans, als Wetzel im Strafraum zu Fall kam, aber der Linienrichter, der klare Sicht hatte, das Foul nicht anzeigte. So blieb es beim Remis im 1. Spiel des FCM in der Verbandsliga. (rb)
Mannschaftsaufstellung: Rennar, Stenzel, Theres, Schaffer, Müller, Klevenz (74.Atsay), Kretz, Stadler, Kiermeier, Hellmann (87.Kettenmann), Wetzel.
Weiter im Kader: F.Neidig ETW, Filsinger, Bulla, Halter, Ja.Imhof, Wöhr
Tore: 45. 1 : 0  Strein Eigentor            52. 2 : 0 Kretz            68. 2 : 1 Strein            76. 2 : 2 Bindnagel
Aktuelles von der 2. Mannschaft
1. FC Mühlhausen 2  :  BSC Mückenloch 2:2   (1:1)
Im ersten Saisonspiel knüpfte der FCM 2 an die Leistung der Vorwochen an und gestaltete das Spiel von Beginn an dominant. Dennoch konnte trotz zweimaliger Führung kein Sieg eingefahren werden.


Direkt nach Anpfiff haben die Gastgeber die den Führungstreffer auf dem Fuß, doch Nils Halter scheitert am Torhüter (1.). In der Folgezeit finden die Gäste gegen das druckvolle Pressing der Gastgeber kein Mittel sich zu befreien. Doch alle Offensivkräfte verpassen es ihre Farben in Führung zu bringen. So scheiterten Stefano Bulla (11.), Nils Halter (14.) und Luca Sauer (20.) entweder an ihren Nerven oder am gut aufgelegten gegnerischen Torhüter. In der 25. Minute bedient Nikolai Frank erneut Nils Halter, der diesmal cool bleibt und überlegt zur völlig verdienten Führung einschiebt (25.). Anschließend verwalten die Gastgeber die knappe Führung. Dies rächt sich kurz vor der Halbzeitpause. Nach einer Freistoßflanke köpft Weber zum Ausgleich ein (40.). Mustafa Usta hatte die Möglichkeit seine Mannschaft noch vor Pause wieder in Front zu bringen, er erwischt aber die tolle Hereingabe von Jannik Thome nicht richtig (45.).
In der zweiten Halbzeit können die Gäste das Spiel ausgeglichener gestalten. Dennoch bringt Lukas Neidig den FCM 2 per Direktabnahme wieder in Führung (57.). Wieder stellt die Mannschaft von Niklas Kissel das Fußballspielen nach dem Führungstreffer ein. So gewinnt Mückenloch immer mehr die Oberhand. Dennoch lässt der Defensivverbund gemeinsam mit Nils Fehringer im Tor kaum Chancen zu. Auf der anderen Seite hat der eingewechselte Christian Kretz nach einer Passtaffete aus kurzer Distanz für die Entscheidung zu sorgen, scheitert aber ebenfalls am Torhüter (73.). So kommt es wie es kommen musste, nach einem nicht gepfiffenen Foul an Nikolai Frank und klarer Abseitsposition gibt es doch Eckball für die Gäste. Dieser kann zunächst abgewehrt werden die erneute Hereingabe verwandelt ein Stürmer aber sehenswert per Hacke (83.). In der Schlussphase versucht der FCM 2 über den ebenfalls eingewechselten Johannes Vogel noch ein drittes Mal in Führung zu gehen, kann sich außer einiger Standardsituationen aber keine Gefahr fürs gegnerische Tor ausstrahlen.
Eigentlich ein guter Saisonstart für den FCM 2. Einziger Wehrmutstropfen sind die fehlenden zwei Punkte. In den nächsten Wochen muss dieser kleine Dämpfer wettgemacht werden. (jo)
Mannschaftsaufstellung: Nils Fehringer – Julian Obländer, Daniel Rittel, Lukas Neidig, Jannik Thome – Nikolai Frank, Sven-Oliver Kumpf, Luca Sauer (53. Meikel Wölm), Mustafa Usta, Stefano Bulla (65. Christian Kretz) – Nils Halter (75. Johannes Vogel)
Weiter im Kader: Rune Rost, Bastian Speck


 


           




Zurück zur Startseite