Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Frauen I

Im 1. Testspiel musste man sich den Oberligisten Neckarsulm geschlagen geben


23.07.2020

        SU Neckarsulm   -   1. FC Mühlhausen   6 : 3   ( 3 : 1 )


Nach gerade einmal vier Trainingseinheiten waren wir Gast zu einem Testspiel beim BW-Oberligisten in Neckarsulm. Dabei wurden unsere Blau-Gelben kalt erwischt, denn bereits in der 2. Min. konnte ein einheimischer Angreifer frei-stehend das Leder unhaltbar für Jürgen Rennar im langen Eck zum 1 : 0 unter-bringen. Davon zeigte sich unsere Mannschaft aber nicht geschockt und schon  4 Min. später glich Christopher Hellmann nach einem Abpraller routiniert aus. Weitere 4 Min. später verfehlte der gleiche Spieler, nach Vorarbeit von Jörn Wetzel, ganz knapp das Neckarsulmer Tor. In der 12. Min. konnte sich Jürgen Rennar auszeichnen, als er einen Freistoß aus dem Torwinkel fischte. In der   23. Min. „bediente“ ein FCM-Abwehrspieler einen SU-Angreifer, ein strammer, unhaltbarer Schuß ins lange Eck und es stand 2 : 1 für den Oberligisten. In der 28. Min. verfehlte Luca Theres nur knapp den Ausgleich, als er nach einer Frei-stoßvorlage von Thorben Stadler den Ball nicht perfekt traf. Bei einen Kopfball aus kurzer Entfernung hatte unser TW Jürgen Rennar Pech. Mit einer Blitzreak-tion kam er zwar noch an den Ball, aber dieser hatte knapp die Torlinie zum    3 : 1 Halbzeitstand überschritten. Den Anschlußtreffer noch vor der Pause verhinderte der Neckarsulmer Keeper, als er nach einer tollen Kombination von Steffen Kretz / Jörn Wetzel und Christopher Hellmann den Schuß von Letzte-rem halten konnte.
Die zweite Hälfte begannen die Blau-Gelben  offensiv. Zwei gute Möglichkei-ten durch Jörn Wetzel in der 55. Min. und Thorben Stadler eine Min. später konnten aber nicht genutzt werden. Und so kam es fast wie erwartet, eine von unserem Abwehrspieler missglückte Abseitsstellung in der 58. Min. nutzten die Gastgeber mit einem Superschlenzer aus ca. 20 m, unhaltbar für unseren Keeper zum 4 : 1. Nachdem Christopher Hellmann in der 62. Min. im Strafraum gelegt worden war, jagte Thorben Stadler das Leder vom Elfmeterpunkt zum 2 : 4 -aus unserer Sicht- ins obere Tordreieck. Trainer Christian Thome wechselte dann einige Youngster ein. Unser folgende Offensivdrang wurde vom Oberligisten mit Kontern in der 78. und 82. Min. zum 5 : 2 und 6 : 2 gestoppt. Den Schluß-punkt setzte dann aber unser Team in der 86. Min. Klemens Kinzel köpfte einen von Stefano Bulla getretenen Eckball zum 6 : 3 Endstand ins Neckarsulmer Netz. 
Bemerkenswert: Mit den fünf Youngstern, Stefano Bulla (19), Jannis Filsinger (19), Jannik Imhof (20), Lukas Neidig (22) und Klemens Kinzel (20) wurde im Laufe der 2. Halbzeit reichlich Jugend eingewechselt, wobei mit Nils Müller, Niklas Schaffer und Luca Theres schon drei 21jährige in der Startaufstellung waren.
In Neckarsulm waren im Einsatz: Jürgen Rennar (TW); Furkan Atsay; Stefano Bulla; Julian Frank; Jannis Filsinger; Christopher Hellmann; Jannik Imhof; Jonathan Imhof; Jonas Kirmeier; Klemens Kinzel; Steffen Kretz; Nils Müller; Lukas Neidig; Niklas Schaffer; Thorben Stadler; Christoph Stenzel; Luca Theres; Jörn Wetzel; Aaron Wöhr;
Vorschau: Zu einem weiteren „Härtetest“ hat sich der 1. FC Mühlhausen am kömmenden Samstag, 25.07.20 einen weiteren Oberligisten eingeladen. Um 11.00 Uhr wird der SV Sandhausen II zu Gast im Waldparkstadion in Mühlhausen sein.


 Vorschau:  Sonntag, 26.07.  -  17.00 h Waldparkstadion Mühlhausen                                           


                  1. FC Mühlhausen II  -  FC Östringen II




Zurück zur Startseite