Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Frauen I

Erfolgreicher Start in die Landesligasaison 2019/2020 und Vorschauen auf diese 33.Woche


12.08.2019

1. FC Mühlhausen : VfB St. Leon   4 : 1  (3 : 1)
Nach einem verschlafenen Start nahm unsere Mannschaft das Heft in die Hand und siegte, auch in dieser Höhe, verdient mit 4  : 1. Somit kann man von einem gelungenen Start in die neue Saison sprechen.
Zum Spiel: Unmittelbar nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Häfele aus Neckarbischofsheim kam St. Leons Andorfer an der Seitenlinie an den Ball und spielte diesen weiter auf Wicker. Wicker nahm den Ball an, spazierte, wie durch Slalomstangen, durch unsere Abwehr und schlenzte den Ball zur Gästeführung ins Netz. Die FC-Fans waren kurz geschockt, denn danach wachten unsere Jungs auf. In der 3. Minute wurde Nils Müller mit einem weiten Ball freigespielt, er dringt in den Strafraum und schießt, allerdings etwas zu schwach, sodass Gästetorhüter Jochim den Ball mühelos fangen konnte. Ein Abspiel wäre hier vielleicht die bessere Lösung gewesen. Nach einer Flanke in Minute 11 kommt Andorfer mit dem Kopf nicht richtig hinter den Ball, sodass die Chance zum 0 : 2 verpufft. Im Gegenzug kommt es nach einer Hereingabe von Michael Kettenmann im Gästestrafraum zum Getümmel und am Ende schießt Steffen Kretz den Ball zum Ausgleich in die Maschen. 2 Minuten nach dem Ausgleich tankt sich der schnelle Jörn Wetzel rechts durch, doch seine Hereingabe verpasst M. Kettenmann knapp. Nur kurze Zeit ist es wieder J. Wetzel, der rechts davonläuft, legt dann quer auf Daniel Becker, aber dessen Schuss ist für Jochim kein Problem. Danach kam eine Phase in der sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld abspielte. In der 35. Minute spielt unsere Abwehr den Ball hin und her bis er schließlich weg ist, doch der Schuss des St. Leoner Stürmers war zu schwach um für Gefahr zu sorgen. Doch auch das war wieder so etwas wie ein Weckruf. Denn jetzt erspielten sich unsere Jungs wieder gute Torchancen. In der 36. Minute wurde Thorben Stadlers Schuss gerade noch zur Ecke abgewehrt. Nachdem diese abgewehrt wurde, kam der Ball erneut zu T. Stadler und dessen Flanke nimmt Kapitän Christoph Stenzel an und schießt, aber Jochim lenkt den Ball mit Mühe über die Latte. Kurz darauf schlägt T. Stadler eine Flanke in den Strafraum und M. Kettenmann spitzelt den Ball zum 2 : 1 ins Netz. Unmittelbar danach fast das 3 : 1 als T. Stadler in den Strafraum eindringt und den Ball über den Torhüter, aber am Tor vorbei lupft.  Das 3 : 1 folgte dann in der 43. Minute, J. Wetzel hatte sich links durchgetankt und auf N. Müller zurückgespielt. Müller wiederum leitete den Ball auf T. Stadler weiter und dessen Linksschuss schlug ein. In Halbzeit zwei hatte der Gast mit einem Freistoß von Hickel, der an Torhüter Jakob Bouchetob aber auch am Tor vorbei rutschte, die 1. Möglichkeit. 4 Minuten später bewahrt Jakob seine Mannschaft vor dem Anschlusstreffer, als er einen Seitfallrückzieher von Hickel gerade noch zur Ecke lenken konnte. Danach verflachte das Spiel etwas. 66 Minuten waren gespielt als Oechsler eine Flanke von Hickel an den Außenpfosten köpft. Im direkten Gegenzug ist eine Flanke von J. Wetzel etwas zu weit, aber M. Kettenmann holt den Ball zurück, flankt wieder in den Strafraum und Jonas Kiermeier drückt den Ball zum 4 : 1 über die Linie. Dies war dann auch die Entscheidung. In der Folge erspielte sich unsere Mannschaft noch gute Möglichkeiten, die aber nicht mehr erfolgreich genutzt wurden. So blieb es beim verdienten Sie zum Saisonauftakt, der bei besserer Chancenverwertung deutlich höher hätte ausfallen können.
Mannschaftsaufstellung: J. Bouchetob, F. Atsay, J. Frank, C. Stenzel (71. J. Filsinger), N. Müller, J. Kiermeier, D. Becker, St. Kretz (49. K. Kinzel), T. Stadler, J. Wetzel (85.L. Neidig), M. Kettenmann (77. C. Schneider).
Weiter im Aufgebot: N. Fehringer ETW, L. Dehnelt, N. Frank, Y. Caner
Vorschau
Mittwoch, 14.08.2019 – 18.15 Uhr  SV 98 Schwetzingen :  1. FC Mühlhausen


Bereits am Mittwoch 14.08. geht es für unsere Mannschaft weiter. Dabei muss unsere Elf zum SV 98 Schwetzingen, der aus der Verbandsliga abgestiegen ist. Sicher eine interessante Begegnung, die auch ihren Reiz hat. Wenn uns ein ähnlicher Start gelingt, wie in der vergangenen Saison, sollten wir Punkte aus Schwetzingen mitnehmen. Ob unseren Jungs das gelingt, werden wir sehen. Auf jeden Fall werden wir unsere Mannschaft auch zu diesem Spiel begleiten.
Sonntag, 18.08.2019 – 15.00 Uhr  1. FC Mühlhausen : SpVgg 06 Ketsch
Am kommenden Sonntag empfängt unsere Mannschaft die Spielvereinigung Ketsch. Die Ketscher konnten den Saisonauftakt nicht erfolgreich gestalten und mussten beim Aufsteiger FC St. Ilgen eine deutliche Niederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft hatte im Pokal und auch beim Auftaktspiel einen guten Lauf und sollte diesen mitnehmen. Wenn unsere Jungs von Beginn an hellwach sind und weiterhin konzentriert zu Werken gehen, sollten die 3 Punkte in Mühlhausen bleiben. Die Mannschaft hofft wieder auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.


Spielgemeinschaft
Vorschau
Sonntag, 18.08.2019  - 12:45 Uhr    SG Mühlhausen/Rettigheim – SG Dielheim
Exakt drei Monate nach dem letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften kommt es nun eine Liga höher erneut zum Duell der beiden SGs. Eingefleischte Fans werden sich gerne an letzte Spiel zurückerinnern, denn mit einem 1:1 konnte die SG Mühlhausen/Rettigheim den Aufstieg in die Kreisklasse A  perfekt machen. Nun gilt es für beide Aufsteiger mit einem positiven Eindruck in die Verbandsrunde zu starten. Es wird also spannend.




Zurück zur Startseite