Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Herren I
  • Herren II
  • Frauen I

Vorschau auf das kommende Wochenende


07.10.2018

Sonntag, 13.10.2018 15.00 Uhr  SpVgg 06 Ketsch : 1. FC Mühlhausen
Am kommenden Sonntag müssen unsere Jungs zur SpVgg Ketsch. Ketsch steht momentan an 5. Stelle und kann mit einem Sieg gegen uns punktemäßig gleichziehen. Unsere Mannschaft muss wieder in die Anfangsspur zurück finden. Trainer Uli Brecht wird sicher gesehen haben, wo er den Hebel ansetzen muss. Wenn wir dem Spitzenreiter SV Waldhof auf den Fersen bleiben wollen, müssen wir in Ketsch punkten, wenn möglich mit einem Dreier. In der Vergangenheit haben wir in Ketsch immer gut ausgesehen, warum sollte dies an diesem Sonntag nicht auch so sein. Mit großem Engagement, Ergeiz, Kampf und Spielwitz sowie mit der Unterstützung der treuen FC-Fans sollte ein Sieg gelingen.


Spielgemeinschaft
Samstag, 13.10.2018  - 13:00 Uhr
SG Heidelberg-Kirchheim 2 – SG Mühlhausen/Rettigheim
Nach dem Kerwewochenende kommt es bereits am Samstag bei der SG Heidelberg-Kirchheim zum nächsten Schlagabtausch für die SG Mühlhausen/Rettigheim. In der 1. Runde des Kreispokals lieferte man sich gegen diesen Gegner einen Pokalfight über 120 Minuten, den die glücklichere SG aus Mühlhausen im Elfmeterschießen gewinnen konnte. In der bisherigen Saison sind die Kirchheimer nicht so gut gestartet wie der Tabellenführer. Gute Ergebnisse halten sich mit schwächeren die Waage. Dennoch darf dieser Gegner auf keinen Fall unterschätzt werden, gerade unter dem Eindruck des Pokalspiels vor gut 2 Monaten. Die Mannschaft freut sich über zahlreich mitreisende Fans zu diesem schweren Spiel in Kichheim.


Frauen


Achtung, das für Sonntag 14.10.18 vorgesehene Spiel gegen den Heidelberger SC wurde hinsichtlich des Termins und des Orts verlegt und findet jetzt am Mittwoch, 17.10.2018 - 19.30 Uhr beim Heidelberger SC statt.

Nach dem spielfreien Sonntag fahren nun die Frauen zum Heidelberger SC. Unsere Frauen wollen auf ihrer Erfolgsspur bleiben und natürlich auch gegen den HSC gewinnen. Die Frauen freuen sich auf Zuschauerunterstützung.




Zurück zur Startseite