Offizielle Homepage des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V.

1.FC Mühlhausen

  • Sportanlage 1.FC Mühlhausen
  • Clubhaus Einweihung Juli 2016
  • Clubhaus Rückansicht
  • Clubhaus Vorderansicht

Kantersieg unserer Spielgemeinschaft und Vorschau auf Freitagspiel


02.10.2017 - eingestellt von

SG Mühlhausen/Rettigheim – Heidelberger SC                             7:1    (5 : 0)
SG gewinnt Kerwespiel deutlich
Bereits am Samstag war der Heidelberger SC zu Gast in Mühlhausen. Bei bestem Fußballwetter zeigte die heimische SG was in dieser Saison in ihr steckt und gewann verdient mit 7:1. Vom Anpfiff weg machte die SG das Spiel.  In der 7. Minute hatte Sebastian Rohm die Möglichkeit seine Farben in Führung zu bringen, aber sein Schuss aus spitzem Winkel, nach einem tollen Spielzug über die linke Seite, geht knapp am Tor vorbei. Kurz darauf setzen auch die Gäste aus Heidelberg die erste Duftmarke. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung gerät die SG in einen Konter. Zum Glück für die SG köpft der Heidelberger Stürmer freistehend über das Tor. In der 17. Minute gelangt Jörn Wetzel an der Strafraumkante an den Ball, setzt aber seinen Schuss etwas zu hoch an. In der 26. Minute erzielt Jörn Wetzel, nach tollem Zuspiel von Sebastian Rohm, die erlösende Führung für die SG. Dies war der Beginn eines wahren Feuerwerks das die SG bis zu Halbzeit abbrannte. In der 32. Minute setzt sich Jörn Wetzel auf der linken Seite durch und schließt ab, der Torhüter des HSC kann den Ball zwar abwehren, lässt ihn aber direkt vor die Füße von Sebastian Rohm prallen, der keine Mühe hat den Ball reinzumachen. In der 37. Minute spielt Daniel Rittel einen langen Ball auf der Wetzel, der wiederum seinen Gegenspieler abschütteln kann und vom linken Strafraumeck den Ball unhaltbar in den Winkel schießt. In der 40. Minute tritt Nikolai Frank einen Freistoß auf den kurzen Pfosten, wo Niko Fuchs bereit steht und keine Mühe hat Ball im Tor zu versenken. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Daniel Rittel, als er sich in den gegnerischen Strafraum schlich und mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck den Halbzeitstand von 5:0 herstellt. Nach der Pause waren die SG Spieler im Kopf schon auf der Kerwe, denn an die Leistung vor der Pause konnte keiner mehr anknüpfen. Folgerichtig kamen die Gäste aus Heidelberg in der 47. Minute zum Anschlusstreffer. Danach verflachte die Partie weitestgehend. Beide Mannschaften konnten oder wollten keine weiteren Torchancen herausspielen. Es dauerte bis zur 77. Minute bis die SG wieder eine gefährliche Situation herausspielen konnte. Den Schuss von Pascal Spieß kann der HSC Torhüter glänzend parieren. Kurz vorm Spielende kann die SG durch einen Doppelschlag durch Jörn Wetzel und Pascal Spieß die Führung nochmals ausbauen. Zunächst prüft Sebastian Rohm den gegnerischen Torhüter mit einem Schuss aus der Drehung und Jörn Wetzel muss nur noch abstauben. Danach wird Pascal Spieß auf der linken Seite freigespielt und muss den Ball nur noch einschieben. Motiviert durch die bevorstehende Kerwe zeigte die SG ihr wahres Gesicht. Wenn diese Leistung in Zukunft öfter abgerufen werden kann, kann es für die in der Tabelle weiter nach oben gehen. (jo)
Mannschaftsaufstellung: Tim Becker – Tobias Kretz (55. Brian Lynott), Daniel Rittel, Lukas Neidig, Julian Obländer (55. Pascal Spieß) – Christian Kretz, Nikolai Frank, Meikel Wölm (35. Niko Fuchs), Sven-Oliver Kumpf, Sebastian Rohm (55. Luca Sauer) – Jörn Wetzel
Weiter im Kader:  Nils Fehringer ETW, Christian Hotz
Vorschau
Freitag, 06.10.2017 - 20.00 Uhr  SG Mühlhausen/Rettigheim : FC 1986 Sandhausen
Bereits am Freitag muss unsere Spielgemeinschaft wieder antreten. Der Tabellenletzte kommt nach Mühlhausen. Die Gäste haben am vergangen Spieltag gegen FC Rot 2 ihren ersten Sieg errungen. Zur Erinnerung, unsere SG hat gegen Rot 2 verloren. Also heißt es aufgepasst und den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, will man in der Tabelle der Kreisklasse B weiter nach oben klettern. Auch zu diesem Spiel sind die Fans unserer SG herzlich willkommen.




Zurück zur Startseite